Verpflichtung zu Sicherheit.

SICHERHEIT ist nicht nur ein weiterer Gesichtspunkt für uns, es ist unsere Grundeinstellung! Unsere Produkte sind auf Eltern und deren Babys ausgerichtet und müssen deswegen auf dem höchsten Sicherheitsstandard sein. Jedes unserer Produkte durchläuft strenge interne und externe Tests, um die Sicherheit zu gewährleisten. Wir sind überzeugt, es kann kein zu sicheres Produkt geben …. und trotzdem streben wir danach.


Normen & Zertifizierungen.

Babyprodukte werden nach den strengsten Sicherheitsstandards getestet. Dies betrifft besonders Kindersitze und Kinderwagen, die Babys während des Transports schützen müssen. Aufgrund seiner einzigartigen hybridähnlichen Funktionalität wurde Doona™ sowohl als Kindersitz als auch als Kinderwagen getestet und zertifiziert. Somit ist Doona™ das einzige Produkt, welches die Qualitäts- und Sicherheitsstandards beider europäischen Normen erfüllt (ECE R44 und EN1888).

Mehr erfahren

EU & US Flugzeugzulassung.

DoonaTM wurde getestet und erhielt die Zulassung für den Flugverkehr sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa.

Mehr erfahren

Rückprallschutz.

Anders als typische Babyschalen ermöglicht es Doonas einzigartige Struktur, den Tragebügel gegen die Rückbank zu positionieren und so einen zusätzlichen Rückprallschutz zu bieten.  Im Falle eines Unfalls wird so der Aufprall absorbiert und die schnelle Bewegung des Doona™ zum Rücksitz verhindert.

Fehlersichere Mechanismen.

Zwei der häufigsten Verletzungsursachen in Verbindung mit Kindersitzen und Kinderwagen sind fehlerhafte Nutzung oder falsche Installation. Mit diesem Wissen entwickelten die Doona™ Design- und Ingenieur- Teams diverse fehlersichere Mechanismen, um Fehlbedienungen zu verhindern und eine sichere Bedienung zu garantieren. Unter anderem verhindern diese Mechanismen:

• Ungewünschtes Zusammenfalten des Doona™
• Plötzliches Ausfahren des Tragebügels im Kindersitz-Modus
• Verschiebung des Schiebebügels im Trolley-Modus

Seitenaufprallschutz.

Doonas einzigartige Doppelwand-Struktur, die das Einklappen der Räder in den Doona™ ermöglicht, bewirkt eine zusätzliche Sicherheit. Die zwei Schichten aus stabilem, den Aufprall absorbierendem Plastik in Verbindung mit zusätzlichen Lagen EPS, Schaum und Textilien, bieten einen verstärkten Seitenaufprallschutz. Im Falle eines Unfalls ist das Baby so ideal geschützt.

Babyfreundliche Materialien.

Alle Materialien, die von Simple Parenting genutzt werden, sind sorgfältig getestet und genehmigt durch strengste europäische Normen und die REACH Regulierung inklusive SVHC-Test (Substances of Very High Concern = Substanzen mit hoher Bedenklichkeit). 
Alle Materialien sind nicht nur frei von gefährlichen Chemikalien, sondern wurden auch intensiv auf ihre Belastbarkeit und Qualität getestet, um die sichere und kontinuierliche Nutzung des Produktes sicherzustellen.

Komfort.

Die natürliche und empfohlene Position für Babys ist entweder flach auf einem festen Untergrund oder auf den Armen der Eltern. In diesen Positionen ist der Körper des Babys frei für Bewegungen, was die Entwicklung am besten fördert.

Dennoch sind moderne Familien immer mehr unterwegs und Eltern sind gezwungen, ihr Baby sicher im Sitz angeschnallt zu transportieren. Doona™ wurde entwickelt mit dem primären Ziel, Eltern eine sichere und gleichzeitig praktische Lösung für den Transport Ihres Babys zu bieten.

Internationale Ingenieure, Sicherheitsexperten und Mediziner verbrachten Jahre mit der Entwicklung von Doona™. Deren Fokus war es, die Sicherheit und den Komfort des Babys sowohl im als auch außerhalb des Autos sicherzustellen. Natürlich ist die wichtigste Priorität die höchste Sicherheit Ihres Babys im Auto. Inspiriert durch die Haltung eines Babys in den Armen der Mutter wurde Doonas™ Liegekonzeption mit der einzigartigen Neugeboreneneinlage und innovativen Stütz- und Liegekissen entwickelt – für eine sinnvolle Unterstützung des Kindes auch außerhalb des Autos. Die Position des Kindes im Doona™ erlaubt ihm freie Bewegung mit Augenkontakt bei höchster Sicherheit.

Dennoch sind wir mit Medizinern und Gesundheitsexperten einer Meinung, das die Aufenthaltsdauer im Doona™nicht länger sein sollte als in einem herkömmlichen Babyautositz der Gruppe 0+, z.B. mit Travelsystem und Kinderwagenadapter.  Grundsätzlich gilt daher: Ein Kinderwagenersatz ist Doona™nicht, denn kleine Kinder sollten nicht unnötigerweise zu lang in einer fixierten Position verharren müssen. Sie brauchen Gelegenheit, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln und Arm-, Rücken- und Nackenmuskulatur aufzubauen.